Leistungsbeschreibung

Allgemeine Informationen
Die Haltung eines Hundes ist abzumelden bei

  • Aufgabe der Hundehaltung
  • Abgabe des Hundes
  • Tod des Hundes
  • Verlust des Hundes
  • Wegzug des Hundehalters

Die Steuerpflicht endet gemäß der jeweiligen Satzung Ihrer Wohnsitzgemeinde mit Ablauf des Kalendermonats oder zum Quartalsende, in dem der Hund abgeschafft wird, abhanden kommt oder stirbt oder die Hundehalterin/der Hundehalter wegzieht. Die Hundesteuermarke ist bei der Abmeldung zurückzugeben.

Gleichzeitig ist eine Abmeldung beim zentralen Hunderegister notwendig.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Abmeldung muss unmittelbar mit Ende der Hundehaltung oder mit Wegzug/Umzug erfolgen.

Bemerkungen

Bitte beachten Sie auch die Leistung zur "Hundehaltung Anmeldung"

Ansprechpartner

  • Frau Richter